Züri Ko-Kreativ

ZÜRI KO-KREATIV

Die Festspiele laden mit Workshops, Mini-Performances und einem Podcast dazu ein, Kultur und Praxis der Ko-Kreation zu entdecken, sie selbst auszuprobieren und deren Protagonist*innen persönlich kennen zu lernen.

Die Digitalisierung transformiert derzeit alle Lebensbereiche. Sie hat nicht nur technische Innovationen hervorgebracht, sondern fördert auch eine neue «Kreativität der Vielen», die sich nun in anderen gesellschaftlichen Bereichen fortsetzt. Auch in der Kultur entstehen neue Formen der Partizipation und Teilhabe, Konzepte von gemeinsamer Autorenschaft, nicht-hierarchische Formen der Zusammenarbeit und neue Ideen von Gemeinschaftlichkeit zwischen Institutionen, Communities und einzelnen Akteur*innen. In der Entstehung der Festspiele sind die Ko-Kreation und der Plattform-Gedanken ebenfalls verankert, daher laden wir in diesem Programm an mehreren Abenden Vertreter dieser «neuen Kultur» ein, ihre Arbeit vorzustellen.

Die einzelnen Veranstaltungen werden fortlaufend im Spielplan ergänzt.