zurück

Missionen der Schönheit

Holofernesmomente

Schauspielhaus Zürich, Pfauen
Preise: CHF 30 | 15
Tickets

THEATER «Gut auszusehen bedeutet, dass du häufiger vergewaltigt wirst als die anderen», stellt Judit aus Kinshasa fest und spricht aus eigener Erfahrung. Sie ist eine von acht Judith-Figuren aus unterschiedlichen Lebenswelten und Generationen. Alle erzählen schonungslos, beklemmend und mit dem für Sibylle Berg so typischen scharfzüngigen Humor von ihren Leben: acht schlaglichtartige Monologe über Schönheit und Gewalt, über Weiblichkeit, Verletzungen und Narben. Anhand der acht «Holofernesmomente» von Sibylle Berg untersuchen die Ensemblespielerin Lisa-Katrina Mayer, die Choreografin und Regisseurin Salome Schneebeli und die Videokünstlerin Heta Multanen das Changieren zwischen verschiedenen Identitäten – auf der Bühne und im Leben. Wo liegt die Grenze zwischen der Schauspielerin, der Rolle und dem Menschen? Was passiert in dem geheimnisvollen Kippmoment zwischen Rolle und Realität, in dem Fantasie in Wahnsinn umschlägt? Wo wird Fiktion zur unkontrollierbaren Realität? Was ist Schönheit und wem gehört sie?

Informationen

Daten und Tickets

  1. Missionen der Schönheit


    Preis: CHF 30 | 15
    Tickets
  2. Missionen der Schönheit


    Preis: CHF 30 | 15
    Tickets

Besetzung / Künstler

Von Sibylle Berg | Mit Lisa-Katrina Mayer | Choreografie Salome Schneebeli | Video Heta Multanen

Ort

Schauspielhaus Zürich, Pfauen
Rämistrasse 34
8001 Zürich

Tel: + 41 (0) 44 258 77 77

www.schauspielhaus.ch

Theaterkasse: Rämistrasse 34, 8001 Zürich
Mo bis Sa 11.00 bis 19.00
Karten nur für eigene Veranstaltungen

Tram 3, 5, 8, 9, Bus 31 bis «Kunsthaus»