zurück
© Pierre de Senarclens und Lukas Koller, artischock.net

24h POP-UP BALL

Festspielzentrum Münsterhof
Preise: Eintritt frei
Daten und Tickets

TANZEN Komm mit uns tanzen, als gäbe es kein Morgen! Die Menschen der 1920er Jahre – erleichtert nach dem überstandenen Krieg, beflügelt vom wirtschaftlichen Aufschwung und verunsichert von dem, was kommen mochte – suchten den Rausch in wilden Tanzparties. 100 Jahre später: Was willst du im radikalen Jetzt verlieren? Oder finden? Bring deinen neugierigen Körper mit und lerne die diversen Tanzcommunities des heutigen Zürich kennen.

Für Anfänger*innen sind regelmässig Crashkurse und Workshops ins 24-stündige Programm integriert.
Details findest du kurzfristig unter festspiele-zuerich.ch/de/spielplan. Wir tanzen bei jedem Wetter.

Eine Koproduktion von Festspiele Zürich, Tanzhaus Zürich und ZÜRICH TANZT

12.00–15.00
SWING ERA

Roaring Twenties, Golden Thirties & Wild Forties mit Swing Productions und Downtownswing.

15.00–18.00
TANGO

Eine Milonga mit Zürcher Tangolehrer*innen kuratiert von Karin Schneider.

18.00–21.00
URBAN

Workshops, Cyphers, Exhibition Battle & more by OB One.

21.00–00.00
VOGUE & BALLROOM

Performances, Workshops & Open Category (Open to All) von und mit Ivy Monteiro aka Tropikahl B. Poderosa, House of B. Poderosa und internationalen Vogue Stars.

00.00–06.00
N20

Experimentelle Sound- und Video-Nacht von Erlebnis.xyz – bring dein eigenes Kissen mit.

06.00–09.00
SILENT AFTERHOUR

Die Resident-DJs Juli Lee und Nici Faerber vom Klaus Club fangen alle Unermüdlichen auf.

09.00–12.00
WAKE & SHAKE

Zeitgenössische Movement-Practices von Impro über Acro, von Body Art bis Heartcore Flow kuratiert von David Suivez.

Informationen

Daten und Tickets

  1. 24h POP-UP BALL


    Preis: Eintritt frei | Offene Tanzfläche

Besetzung / Künstler

Ort

Festspielzentrum Münsterhof
8001 Zürich

Tram 4, 8, 11, 15 bis «Helmhaus»
Tram 2, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 13, 17 bis «Paradeplatz»