zurück
Champagnerkelch im Stil der 1920er Jahre
Champagnerkelch im Stil der 1920er Jahre

Rausch des Jetzt

Der Titel der Festspiele 2020

Blick in die Zukunft

«Die 20er Jahre. Rausch des Jetzt.» wird die Überschrift des Programms der Festspiele Zürich 2020 lauten. Im Fokus stehen die Goldenen Zwanzigerjahre und deren Lebensgefühl: Innovation, Umbruch, Exzess in allen Lebensbereichen. Bewusst nimmt der Titel aber nicht nur auf die Zwanzigerjahre des 20., sondern auch auf die des 21. Jahrhunderts Bezug. An der Schwelle zu den 2020er Jahren drängt sich dieser Brückenschlag auf. Auch heute sehen wir uns wieder mit dem Gefühl der Beschleunigung, mit Globalisierung, geschwächten Demokratien und wirtschaftlicher Instabilität konfrontiert – Parallelen zu damals, die der deutsche Philosoph Wolfram Eilenberger im Gespräch aufgezeigt hat. Trotz oder vielleicht eben gerade wegen der damit einhergehenden Verunsicherung haben in den 1920er Jahren Kunst und Wissenschaft geblüht, sich die Gesellschaft und die Werte radikal gewandelt und die Menschen haben gefeiert als gäbe es kein Morgen.

Die kommende Ausgabe der Festspiele Zürich findet vom 5. bis zum 28. Juni 2020 statt. Eneut wird ein Festivalzentrum auf dem Münsterhof in der Zürcher Innenstadt Herzstück und erste Anlaufstelle sein. Durch unsere Kooperationen, fast alle wichtigen Zürcher Kulturinstitutionen, wird es zahlreiche weitere Spielorte in der ganzen Stadt geben.